Der Niederrhein: Sommerzeit

 

Der Niederrhein: Sommerzeit
Der Niederrhein: Sommerzeit
Der Niederrhein: Sommerzeit
Der Niederrhein: Sommerzeit
Der Niederrhein: Sommerzeit

 

Der Niederrhein: Sommerzeit
Der Niederrhein: Sommerzeit
Der Niederrhein: Sommerzeit
Der Niederrhein: Sommerzeit
Der Niederrhein: Sommerzeit

 

Der Niederrhein: Sommerzeit
Der Niederrhein: Sommerzeit
Der Niederrhein: Sommerzeit
Der Niederrhein: Sommerzeit
Der Niederrhein: Sommerzeit

 

Der Niederrhein: Sommerzeit
Der Niederrhein: Sommerzeit
Der Niederrhein: Sommerzeit
Der Niederrhein: Sommerzeit
Der Niederrhein: Sommerzeit

 

 

 

Der Niederrhein: Zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis


Sommerzeit, der Sommer kommt, die Wärmste der Vierjahreszeiten beginnt zu leben. Die Sonne erreicht ihren höchsten Stand und bewirkt Reife und Ernte.
Der Sommer, die Jahreszeit von Fülle und Überfluss. Sie bestimmt die Ferienzeit und die Feste. Pfingsten, Fronleichnam und Christi Himmelfahrt werden gefeiert.
Die Tage werden länger. Die Gärten blühen und duften und die Felder reifen bis zur Erntezeit. Die Feldlerche steht hoch über den Feldern mit ihrem trillernden Gesang.
Die Hitze wird unterbrochen von Gewitterwolken, die den ersehnten Regen bringen.